November 2017

Die Milchkuh im ersten Weltkrieg

Ein Beitrag

Folge 5 - Die Milchkuh im ersten Weltkrieg

In dieser Folge

  • geht es um die Verhältnisse im ersten Weltkrieg,
  • berichte ich Dir von Milchrationierung und dem Steckrübenwinter und
  • stelle ich Dir meine Theorie des Mangels vor, der bis heute nachwirkt.

Manche Historiker unterscheiden gar nicht zwischen dem ersten und zweiten Weltkrieg, sondern nennen beide Kriege zusammen als den zweiten 30-jährigen Krieg.

Was die Milchwirtschaft angeht, macht es auf jeden Fall Sinn jede Epoche einzeln zu untersuchen, weil jede Zeit ihre eigenen Auswirkungen hatte.

Und so war es im ersten Weltkrieg vor allem zunächst der Mangel an Lebensmitteln und damit auch an Milch, der diese Jahre geprägt hat.

Links zur Folge

Lebendiges Museum online
http://www.dhm.de/lemo/kapitel/erster-weltkrieg

"Mein Opa, sein Holzbein und der Große Krieg" von Nikolaus Nützel
https://www.buch7.de/store/product_details/1021135912

Milchpantscherei und Abstinenz

Ein Beitrag

Folge 4 - Milchpantscherei und Abstinenz

In dieser Folge

  • widmen wir uns dem großen Thema der Milchverfälschung,
  • beleuchte ich die Hindernisse der Milchwirtschaft aus verschiedenen Blickwinkeln und
  • erkläre ich Dir, wie der Milchzauber bis in das 19. Jahrhundert hinein wirkt.

In dieser Folge gehe ich ein wenig mehr in die Tiefe, damit die Grundmotivation der Milchwirtschaft deutlicher wird.

Generell möchte ich in den ersten Folgen einen möglichst gerafften, geschichtlichen Überblick geben und dann in späteren Folgen einzelne Aspekte noch einmal detaillerter herausgreifen.

In dieser Folge streife ich daher einige Themen, zu denen ich später noch längere Geschichten erzählen werde.

Links zur Folge

Die Gründerjahre der Milchwirtschaft

Ein Beitrag

Folge 3 - Die Gründerjahre der Milchwirtschaft

In dieser Folge

  • gebe ich Dir einen kurzen Überblick über die Milchkuh in der Kaiserzeit
  • streifen wir die Themen Hygiene und Milchverfälschung und
  • lernst Du Benno Martiny kennen.

Alle technischen Voraussetzungen für den Erfolg der Milchwirtschaft wurden in den 1870er Jahren geschaffen. Es waren Erfinderjahre, voller Versuch und Irrtum, aber auch voller Wachstum.

Kaum hatte man die Milchwirtschaft als Wirtschaftsfaktor entdeckt, wurde das Gebiet von Männern dominiert. Männer erforschten, wie man die Milch am effizientesten verarbeiten konnte. Männer entwickelten Maschinen, mit denen die Kühe am besten gemolken werden konnten. Usw. usf.

Noch ist alles am Anfang, es fehlt noch die Struktur, es fehlt noch an vielem. Und doch sind einige mit Feuereifer dabei, von denen Benno Martiny das glühenste Beispiel ist.

Links zur Folge

Folge 2 - Die Milchkuh im Mittelalter

Ein Beitrag

Folge 2 - Die Milchkuh im Mittelalter

In dieser Folge

  • starten wir ins Mittelalter,
  • erkläre ich Dir, welche Rolle Kuhmilch im Mittelalter spielte,
  • zeige ich Dir, wie der historische Kontext die Milchwirtschaft beeinflusste.

Die moderne Milchwirtschaft hat einen langen Weg hinter sich. Viele Bedingungen mussten erst in jahrhundertelanger Entwicklung geschaffen werden.

Die Kuh oder das Rind wurde damals eher als Fleisch- und Düngelieferant, vor allem aber als Lasttier genutzt. Weder Platz noch Futtermittel waren ausreichend vorhanden, um an eine Milchwirtschaft überhaupt denken zu können.

Und doch hält sich der Gedanke hartnäckig, dass Kuhmilch schon immer zu unseren Hauptnahrungsquellen gehört hat...

Links zur Folge

Einfach vegan - der Forscherpodcast
von-herzen-vegan.de/podcast

VIP Leser Bereich
forschung.stefanie-rueckert.de

Folge 1 - Einleitung

Ein Beitrag

#1 Einleitung

In dieser Folge

  • erzähle ich Dir von meinen Forschungsmethoden,
  • erkläre ich Dir, warum es so wichtig ist, den geschichtlichen Kontext zu beachten und
  • berichte ich Dir, wie es weitergehen wird.

Seit ich zur Kuhmilch forsche ist mir eines bewusst geworden: ich kann die Kuhmilch nicht losgelöst von der Historie unseres Landes betrachten. Alles ist wichtig und vieles spielt mit hinein.

Nie fand ich Sozialgeschichte spannender als in den letzten zwei Jahren, nie haben mich alte Bücher mehr fasziniert- es macht auf einmal alles Sinn!

Kommst Du mit auf eine Reise in die Vergangenheit?

Links zur Folge

Einfach vegan - der Forscherpodcast
von-herzen-vegan.de/podcast

VIP Leser Bereich
forschung.stefanie-rueckert.de

Pilotfolge

Ein Beitrag

Milchgeschichten - wie alles begann

In dieser Folge

  • erzähle ich Dir, wie es zu diesem Podcast gekommen ist,
  • erfährst Du, warum ich zum Thema Kuhmilch forsche und
  • spreche ich darüber, was ich sonst noch mache.

Nichts hat mich stärker berührt als die Erkenntnis, dass für Milch Kälber sterben. Seitdem lässt mich das Schicksal der Milchkühe und ihrer Kinder nicht mehr los.

Warum sind wir der festen Überzeugung, dass Kuhmilch wichtig und gut für uns ist? Wie konnte Kuhmilch ein fester Bestandteil unserer Ernährung werden? Warum gerade Kuhmilch und nicht Hunde- oder Eselmilch?

All das sind Fragen, denen ich in meiner Forschung nachgehe. Das und noch einiges mehr.

 

Links zur Folge

Einfach vegan - der Forscherpodcast
von-herzen-vegan.de/podcast

Hamburg vegan erkunden
hamburg.vegan-erkunden.de

VIP Leser Bereich
forschung.stefanie-rueckert.de