Februar 2018

Folge 17 - Milch als Allheilmittel

Ein Beitrag

Folge 17 - Milch im Krankheitsfall

Jetzt ein Glas Milch, würde ich schon fast sagen, wenn ich all diese Werbesprüche lese, die im Milchkaufmann vertreten sind.

Was die Milch nicht alles kann- sie ist ein Lebensverlängerer, es gibt keine Krankheit, bei der sie nicht die Heilung unterstützt, sie gibt Kraft und Ausdauer, lässt Dich frisch und ausgeruht aussehen, ist gut für die schlanke Linie und hilft in Form von Quark auch gegen die "Managerkrankheit"...

Milch ist also rundum gesund - das Elexier des Lebens und eine Glanzstück der Werbeindustrie.

Die Geschichte der Milchwerbung Teil 2

Ein Beitrag

Folge 16 - Die Geschichte der Milchwerbung Teil 2

In dieser Folge

  • spreche ich über Angst als Werbestrategie,
  • stelle ich Dir einen Teil der Werbematerialien vor, die für die Hausfrau als Zielgruppe produziert wurden und
  • erfährst Du einiges über die Zeitschrift "Der Milchkaufmann"

Warum ist gerade Kuhmilch das hochwichtigste Volksnahrungsmittel und nicht, sagen wir, Hühnerfleisch? Warum ist die eigene Milch einer Menschenmutter nicht ausreichend, um ihren Säugling zu ernähren?

Diesen Fragen und einigen mehr, gehe ich in dieser Folge zur Historie der Milchwerbung nach.

Die Geschichte der Milchwerbung

Ein Beitrag

Folge 15 - Die Geschichte der Milchwerbung

In dieser Folge

  • spreche ich über die Milchwerbung der 1950er Jahre,
  • erzähle ich Dir von verschiedenen Werbestrategien und
  • beginne ich mit der Vorstellung von Zielgruppen.

Basierend auf den Ausgaben der Fachzeitschrift "Der Milchkaufmann" in verschiedenen Versionen, konnte ich ein detailliertes Bild der Werbebemühungen der Milchwirtschaft der 1950er Jahre zeichnen.

Da die Werbestrategien vielfältig waren, werde ich die Vorstellung in verschiedene Podcastfolgen aufteilen.