Ich will meine Familie nicht nerven.

Ein Beitrag

Folge 026 - Ich will meine Familie nicht nerven.

Immer wieder berichten mir Veganer*innen von ihren größten Herausforderungen in ihrem Alltag.

Annabel (Name geändert) ist eine davon.

Sie hat die größten Schwierigkeiten damit, ihre Familie nicht zu sehr zu nerven mit ihrer neuen Art sich zu ernähren. Ihr Mann und ihre Kinder haben kein großes Interesse am veganen Leben und so muss sie sich oft rechtfertigen oder belächeln lassen.

Dabei fällt es ihr sehr schwer gelassen zu bleiben und sie nicht ständig bekehren zu wollen.

So wie Annabel geht es viel Veganer*innen zu Beginn ihres veganen Lebens und ich gebe Dir in dieser Folge einige Tipps, wie Du diese Situation meistern kannst.

Links zur Folge

Zurück