Die Wut über die Lüge der Eltern

Ein Beitrag

Folge 049 - Die Wut über die Lüge der Eltern

Im Von Herzen Vegan Clan teilen wir auch die Geschichte, wie wir vegan wurden. Im Zuge dieses Austauschs schrieb ein Mitglied:

"Im Nachhinein war ich [...] etwas wütend auf meine Eltern, die uns Fleisch oft "untergejubelt" haben und uns nicht gesagt haben, was da in der Wurst ist, etc... Eigentlich waren wir nämlich als Kinder da sehr sensibel, weil wir selbst auch Hasen hatten, etc... Das möchte ich bei meiner Tochter anders machen."

Diese Wut teilen einige Veganer*innen und deshalb möchte ich in dieser Folge darauf eingehen.

Meine eigene Erfahrung und vor allem auch meine Milchforschung hat mir gezeigt, dass die Gründe für das Handeln unserer Eltern sehr viel damit zutun hat, wie diese aufgewachsen sind und welche Last wir alle durch die beiden Weltkriege noch mit uns herumtragen.

Wut ist eine Emotion, die gut und wichtig ist. Ebenso wichtig ist es, die Umstände, die uns wütend machen, von verschiedenen Seiten zu betrachten.

In dieser Folge stelle ich Dir auch noch eine Methode vor, wie der buddhistische Mönch Ajahn Brahm mit Wut umgeht - hör doch gleich einmal rein.

Links zur Folge

Zurück