Erfahre, wie Du gelassen bleibst, selbst wenn

  • Deine Kollegin Dir bei der Weihnachtsfeier etwas anbietet und dann sagt "Ach, Du darfst das ja nicht essen...",
  • Deine Mutter Dir vorwirft, das Familienweihnachtsessen zu ruinieren, denn "der Braten gehört doch dazu!",
  • Dein Sitznachbar bei der Weihnachtsfeier mit Dir eine Diskussion über die Umweltschädlichkeit von Soja anfängt,
  • Deine Oma traurig seufzt: "Aber das waren doch früher Deine Lieblingsplätzchen..." oder
  • Dir sämtliche Gesprächspartner am Glühweinstand erklären, dass sie nur ganz wenig Fleisch essen und wenn dann nur bio...

Die Challenge findet vom 6.11. bis zum 10.11.2019 statt.

Begleitende E-Mails

In der Zeit vom 6. bis zum 10. November bekommst Du von mir jeden Tag eine E-Mail mit Übungen und Tipps (in Form von Text, Videos und Arbeitsblättern), wie Du die Weihnachtszeit souverän meistern kannst.

Austausch in der Gruppe

In der geschlossenen Austauschgruppe für Challengeteilnehmer*innen ist Platz für eilige Fragen oder längere Diskussionen- je nachdem was Dir gerade auf dem Herzen liegt.

Chatstunde

Zum Start (am 6.11.) und zum Ende (am 10.11.) werde ich zwischen 20 und 21 Uhr live im Gruppenchat verfügbar sein. Dort hast Du die Möglichkeit mit mir und den anderen Teilnehmer*innen Deine Herausforderungen zu besprechen.

Diese Challenge ist für Dich, wenn Du

  • die Weihnachtszeit endlich einmal in Frieden erleben möchtest,
  • neugierig und offen gegenüber neuen Methoden bist,
  • von Herzen vegan lebst und Dir Ethik wichtig ist.

Präsentiert von Stefanie Rückert

Gastgeberin des "Von Herzen Vegan" - Podcasts, des "Einfach Vegan" - Podcasts und des "Milchgeschichten" - Podcasts.

Gründerin des Von-Herzen-Vegan-Clans.

Forscherin, Tüftlerin, Vortragsrednerin und Botschafterin für eine nachhaltige, vegane Lebensweise.

Und last but not least: stolze Mutter eines Grundschulkindes.

Stefanie

Die Fakten auf einen Blick

  • Die "Gelassen vegan durch die Weihnachtszeit" Challenge ist kostenlos.
  • Du meldest Dich einmal für die Challenge an und bekommst dann alle weiteren Informationen per E-Mail zugeschickt.
  • Um von der Challenge maximal zu profitieren, solltest Du Mitglied in der Austauschgruppe werden.
  • Die Challenge startet am 6. November und endet am 10. November 2019.

FAQ

Ist die Austauschgruppe eine Facebookgruppe?

Nein, als bekennender Datenschutznerd habe ich ein Netzwerk außerhalb von Facebook gewählt, ein Mighty Network.

Der Austausch findet in meiner geschlossenen Community, dem Von Herzen Vegan Clan statt. Alles ist kostenlos und Du kannst jederzeit wieder austreten.

Wirst Du meine E-Mail-Adresse auch für Deinen Newsletter nutzen?

Nein, ich werde Deine E-Mail-Adresse - ganz DSGVO-konform - ausschließlich für E-Mails rund um die Weihnachtschallenge nutzen und sie danach löschen.

Wenn Du Dich für meinen Newsletter anmelden möchtest, kannst Du das hier tun.

Das sagt eine Teilnehmerin über die Weihnachts-Challenge

"Vielen Dank für deine tolle Unterstützung in der Vorweihnachtszeit!

Dank deiner Inspirationen, Ideen und Challenges sowie Dank der telegram-Gruppe bin ich nahezu gelassen durch die Weihnachtszeit gekommen.

Die von dir vorgestellten Übungen waren hilfreich. Ich kann mir gut vorstellen, dass beispielsweise die Dankbarkeits-Übung langfristig meine Resilienz steigert.

Vor allem aber habe ich es als hilfreich empfunden, das Gefühl zu haben mit meinen Gefühlen nicht alleine zu sein. Sich über die Erfahrungen und Erlebnisse der anderen Teilnehmer_innen auszutauschen und die Möglichkeit zu haben, sich ein schnelles Feedback über die Gruppe einzuholen, hat mir ein sicheres Gefühl gegeben, schwierige Situationen meistern zu können.

Als die Challenge Anfang Dezember gestartet ist, war meine persönliche Weihnachtszeit bereits vorüber, da ich privat nicht Weihnachten feiere. Stattdessen konnte ich Situationen der drei beruflichen Weihnachtsfeiern in diesem Jahr Revue passieren lassen.

Dadurch habe ich Strategien für einen (für mich) besseren Umgang mit spezifischen Situationen gefunden. Situationen, in denen ich mit Tierleid und achtlosen Konsum von Tieren und tierischer Produkte, erleben wir ja leider nicht nur zur Weihnachtszeit...

Außerdem möchte ich dir von Herzen für deine unermüdliche Forschungs- und Aufklärungsarbeit danken! Toll, dass es dich, deine Ideen, deine Kraft, deine Zeit und deine Energie gibt! Danke, danke, danke!"

- Heike -

Feedback allgemein