Was wir von den Zapa­tistas lernen können

Ein Beitrag

Folge 181 - Was wir von den Zapatistas lernen können

Zapatistischer Kaffee hat uns auf eine Bewegung in Mexiko aufmerksam gemacht, deren Wirken weit über den Anbau und Vertrieb von Fairtrade und Bio-Kaffee hinausgeht.

Wir gehen der Frage nach, was es mit den Begriffen Zapatista und EZLN auf sich hat und warum eine mexikanische Guerillabewegung als Ideengeber für ein solidarisches Gesellschaftssystem dienen kann.

Die Zapatistische Bewegung schafft es seit Jahrzehnten unter teils enormen staatlichen und militärischen Repressionen ein alternatives, autonomes Miteinander der in Mexiko lebenden indigenen Bevölkerung aufzubauen.

Mehr zu diesem spannendem Thema findest Du in den Shownotes.

Links zur Folge

Kleine Geschichte des Zapatismus
>> Buch bei buch7.de anschauen

Das Aroma der Rebellion
>> Buch bei buch7.de anschauen

¡La Lucha Sigue! - ¡Der Kampf geht weiter!
>> Buch beim Unrast Verlag anschauen

Fair gehandelter zapatistischen Bio-Kaffee
Kaffeekollektiv Aroma Zapatista eG
Café Libertad Kollektiv eG

Meditationen um die Weihnachtszeit gelassen zu meistern
https://von-herzen-vegan.de/gelassen-vegan-durch-die-weihnachtszeit

Unterstütze uns auf Steady
https://steadyhq.com/de/veganrevoluzzer

Von Herzen Vegan Clan
https://clan.vonherzenvegan.de

Von-Herzen-Vegan-Letter
https://von-herzen-vegan.de/von-herzen-vegan-letter

Zurück

Kommentare

Schreib einen Kommentar...

Einfach vegan - der Forscherpodcast

Du willst mehr von uns hören?

Du wünschst Dir mehr Podcastfolgen? Tiefergehende Recherchen? Mehr Interviews? Oder einfach eine bessere Audioqualität?

Du hast es in der Hand!

Damit all Deine Wünsche in Erfüllung gehen, kannst Du uns hier unterstützen:

Jetzt unterstützen >>