Tierrechtsaktivismus in Zeiten von Corona

Ein Beitrag

Folge 192 - Tierrechtsaktivismus in Zeiten von Corona

Wir leben gerade in einem Ausnahmezustand und das Thema "Coronavirus" dominiert die Medien.

Mittlerweile ist der beste Schutz für alle, zuhause zu bleiben und soziale Kontakte möglichst zu meiden.

Alle Veranstaltungen wurden abgesagt, niemand weiß, wann die Krise überstanden sein wird.

Viele Tierrechtsaktivist·innen sorgen sich, dass das Thema Tierrechte nun zu sehr in den Hintergrund gerät. Denn die Tiere leiden weiter- auch wenn wir aufgrund der Pandemie in unseren Wohnungen bleiben.

In dieser Folge zeigen wir einige Möglichkeiten auf, wie Du trotz Krise aktiv für die Tiere werden kannst - egal wieviel Zeit Du momentan hast.

Links zur Folge

Unterstütze uns auf Steady
https://steadyhq.com/de/veganrevoluzzer

Von Herzen Vegan Clan
https://clan.vonherzenvegan.de

Zurück

Einfach vegan - der Forscherpodcast

Du willst mehr von uns hören?

Du wünschst Dir mehr Podcastfolgen? Tiefergehende Recherchen? Mehr Interviews? Oder einfach eine bessere Audioqualität?

Du hast es in der Hand!

Damit all Deine Wünsche in Erfüllung gehen, kannst Du uns hier unterstützen:

Jetzt unterstützen >>