Folge 21 - Veganer sind einfach die besseren Menschen

Ein Beitrag

Folge 21 - Veganer sind einfach die besseren Menschen

In dieser Folge

  • fassen wir uns ausnahmsweise einmal kurz und
  • gehen der Aussage nach Veganer seien einfach die besseren Menschen,
  • um zu ergründen wo diese Aussage eigentlich herkommt und wie sie zu uns passt.

Als ich noch Vegetarierin war, habe ich friedlich mit Omnivoren den Tisch geteilt. Ich habe kein großes Aufheben um meine Art der Ernährung gemacht und die anderen haben sich auch nicht daran gestört.

Vielleicht hatte ich mich über die Jahre hinweg auch so gut angepasst, dass ich Chamäleon-gleich in jede Gesellschaft passte.

Jedenfalls änderte sich die Wahrnehmung schlagartig, als ich Veganerin wurde.

Seitdem wird nicht nur meine Entscheidung kritisch hinterfragt, mir wird auch noch pauschal unterstellt, ich würde mich für etwas besseres halten.

???

Wird man gleich heilig gesprochen, wenn man sich entscheidet vegan zu leben?

Links zur Folge

Der Artikel, über den ich spreche, ist hier zu finden:
http://www.taz.de/!5036388/

Und dann fühl Dich frei, einfach mal "Veganer bessere Menschen" in die Suchmaschine Deiner Wahl einzugeben...

Jetzt sind wir neugierig...

Wie siehst Du das mit den besseren Menschen? Hast Du eine Meinung dazu?

Dann erzähl uns davon sehr gern in den Kommentaren,

Carsten & Stefanie

Zurück

Einfach vegan - der Forscherpodcast

Du willst mehr von uns hören?

Du wünschst Dir mehr Podcastfolgen? Tiefergehende Recherchen? Mehr Interviews? Oder einfach eine bessere Audioqualität?

Du hast es in der Hand!

Damit all Deine Wünsche in Erfüllung gehen, kannst Du uns hier unterstützen:

Jetzt unterstützen >>