Folge 58 - Transition: einfach jetzt machen

Ein Beitrag

Folge 58 - Transition: einfach jetzt machen

In dieser Folge

  • stellen wir Dir zwei Bücher und einen Film vor,
  • sprechen wir über die Transitionbewegung und
  • erklären Dir wie Du Teil des Wandels sein kannst.

Transition ist ein Begriff, der uns nun schon länger begleitet- in den letzten zwei Jahren sind wir immer wieder auf verschiedenste Art über "Transition" gestolpert.

Erst im Nachhinein ist uns klar geworden, dass das "Incredible edible" Projekt der Stadt Todmorden in England auch ein Teil der Transition Bewegung ist.

Und so sind eigentlich alle lokalen Projekte des Wandels ein Teil der großen Transition-Idee, die die ganze Welt erfasst hat. Teilweise im Stillen, so dass es kaum jemand mitbekommen hat, teilweise aber auch sehr medienwirksam wie in England.

Von "Incredible edible" haben wir nun schon in verschiedenen Büchern gelesen und in einigen Dokumentationen gesehen.

Wie Du die Welt durch lokales Handeln veränderst- davon erfährst Du in dieser Podcastfolge.

Links zur Folge

Voices of Transition
http://voicesoftransition.org/de/

Unsere Rezension zu "Tomorrow"
http://du-veraenderst-die-welt.de/podcastfolgen/folge-19-tomorrow-die-welt-ist-voller-loesungen

Buch "Einfach jetzt machen" von Rob Hopkins
https://www.buch7.de/store/product_details/1021977104

Buch "Befreiung vom Überfluss" von Niko Paech
https://www.buch7.de/store/product_details/1018886872

Transitioninitiativen in Deutschland
http://www.transition-initiativen.de/

Zurück

Hinweis zum Von Herzen Vegan Clan

Im November 2021 ist der Von Herzen Vegan Clan ein Teil meiner damals neuen Community, des Experimentariums geworden.

Das Experimentarium gibt es seit Dezember 2022 nicht mehr.

Ich bin gerade dabei eine neue Online-Community aufzubauen. Wenn Du interessiert bist, schau doch mal vorbei:

>> Hier gehts zur neuen Community

Mehr als Vegan Podcast

Du möchtest etwas zurückgeben?

Der Mehr als Vegan Podcast soll barrierefreier werden und dafür brauchen wir Deine Unterstützung.

Wir suchen ständig Menschen, die bereit sind Transkripte der Podcastfolgen Korrektur zu lesen.

Die Hälfte der Podcastfolgen sind schon geschafft, für die andere Hälfte brauchen wir Dich!

Schreib uns gern, wenn Du Dich angesprochen fühlst.